Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10chevron-righthelp_center_icon
Angebote

Spaniens Süden bietet viele historische Orte und maurische Kunst, die Sie entdecken sollten.

Mit einem Mietwagen sind Sie schnell und bequem unterwegs und können stoppen und staunen, wo Sie möchten. Andalusien hat fast 320 Sonnentage pro Jahr und eine traumhaft lange Küste von fast 800 Kilometern. Eine der Küsten trägt nicht ohne Grund den Namen „Costa del Sol“! Ein guter Startpunkt für Ihre Andalusien Rundreise bietet Málaga. Es ist die Geburtsstadt Pablo Picassos, einer der bekanntesten spanischen Künstler. Sie können Ihren Tag füllen mit tollen Sehenswürdigkeiten wie der beeindruckenden Kathedrale La Manquita, besuchen Sie die Burg Gibralfaro oder schlendern Sie über den Markt. Wenn es Ihnen zu heiß wird, springen Sie einfach in das kühle Nass des Mittelmeeres. Málaga grenzt direkt an die See und von der Stadt aus laufen Sie im Handumdrehen an den Strand. Hier können Sie angenehm warme Temperaturen genießen, ähnlich wie im Urlaub in der Dominikanischen Republik!

Von Málaga nach Sevilla

Sevilla sollten Sie sich bei Ihrer Rundreise in Andalusien nicht entgehen lassen

Von Málaga aus geht es direkt nach Sevilla, Andalusiens Landeshauptstadt.

Auf dem Weg nach Sevilla legen Sie einen Stopp in Ronda ein. Ronda ist eines der berühmten weißen Dörfer Andalusiens. Diese kleinen weißen Dörfer reihen sich fantastisch in das Landschaftsbild ein. Wenn Sie noch einen kleinen Abstecher nach Jerez machen wollen, sollten Sie unbedingt die spanische Hofreitschule besuchen. Die stolzen, glänzenden Andalusier Pferde werden Sie mit ihrer eleganten Ausstrahlung beeindrucken.

In Sevilla können Sie die Grabstätte von Christoph Kolumbus besichtigen. Schlängeln Sie sich durch die kleinen Gassen der Altstadt und bestaunen Sie die Kathedrale Maria de la Sede, Weltkulturerbe der UNESCO. Am nächsten Tag geht es weiter nach Granada, wo Sie sich die Stadtburg Alhambra ansehen sollten. Diese Stadtburg ist im maurischen Stil erbaut und erzählt Andalusiens lange Geschichte seiner verschiedenen Siedler und Eroberer. Die Alhambra wird im Hintergrund eingerahmt durch die Berge der Sierra Nevada. Die Eroberung durch die Mauren und den Islam haben Andalusien und besonders die Alhambra sehr geprägt. Man kann also nicht nur bei einer Israel Rundreise viel über den Islam lernen, sondern sogar in Andalusien.

Andalusiens Strände entdecken

Andalusiens Strände gehören zu den schönsten Stränden Spaniens

Auf Ihrer Andalusien Rundreise sollten Sie auch die tollen Strände nicht verpassen.

Eine der wunderschönen Küsten in Andalusien ist die Costa Tropical in der Nähe von Malaga. Hier finden Sie noch kleine, romantische Badebuchten umringt von den Bergen der Sierra Nevada. Fahren Sie dort zum Beispiel zum Strand Playa Rijana. Der Playa el Cañuelo ist ein Familienstrand mit kristallklarem Wasser, der sich eignet zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln. Auch an der Spitze von Cadiz lässt es sich toll schwimmen und sonnen. Hier können Sie den Cabo Trafalgar, eine Landspitze, entdecken. Auch die Zeitschrift Die Welt sagt, dass es sich in der Bucht Caños de Meca, direkt beim Cabo Trafalgar, gut aushalten lässt. Bestaunen Sie an der Costa de la Luz auch Kitesurfer, die die wilden Wellen mit ihren Surfkünsten bezwingen. In der Nähe von Marbella finden Sie den Ort Estepona. Dort gibt es eine charmante Altstadt und einen langen Sandstrand, um sich zu entspannen und zu schwimmen.

Sie suchen nach Entspannung, aber haben keine Zeit für die Reise nach Andalusien? Nun, Erholung finden Sie beispielsweise auch bei unseren Nachbarn bei Wellness in der Schweiz!

Andalusische Spezialitäten probieren

Auf Ihrer Rundreise Andalusien sollten Sie sich nicht die typisch andalusische Küche entgehen lassen

Andalusien wartet auch kulinarisch auf!

Durch die Nähe zur Küste werden Sie viel frischen Fisch auf den Karten der Restaurants und Tapas-Bars finden. Tapas werden hier den ganzen Tag serviert. An Strandbars, sogenannten Chirringuitos, bekommen Sie mittags auch Mittagsmenüs und den ganzen Tag über spanische Snacks. Probieren Sie unbedingt Sardinen vom Grill oder gebratenen Fisch, den berühmten Pescaito frito. Lust auf etwas Leichtes und Erfrischendes? Probieren Sie dann die Gazpacho andaluz, eine kaltgereichte Gemüsesuppe. Alles wird in Andalusien mit einem guten Schuss Olivenöl serviert. Aus der Region Andalusien stammt auch der Sherry, am bekanntesten sind wohl der Fino und Manzanilla – beides trockene Sherrys, die sich auch hervorragend als Mitbringsel eignen.

Sie lieben Abenteuer und das Kennenlernen neuer Kulturen, aber haben keine Zeit für eine Reise nach Andalusien? Dann tauchen Sie doch für eine Nacht in eine andere Welt ein. Mit Vorstellungen wie Disneys Aladdin wird Ihr Traum einer außergewöhnlichen Erfahrung wahr!