ic_airplanemode_active_black_12pxic_directions_car_black_12pxic_directions_boat_black_12pxfav_idlehelp_center_iconic_hotel_black_12pxicon planelogo boxquestion_iconic_local_taxi_black_12pxic_train_black_12pxic_airport_shuttle_black_12pxic_local_activity_black_12px
Angebote

Curaçao Urlaub

Sie träumen von einem Curaçao Urlaub? Entdecken Sie mit TravelBird ein exotisches Stück Holland mitten in der Karibik, wunderschöne Strände und blaue Lagunen.
Mehr anzeigen:

Niederländisches Flair in der Karibik? Das und noch viel mehr finden Sie auf der Trauminsel Curaçao.

Die Insel ist bekannt für blauen Likör, traumhafte Strände und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie gehört zu den sogenannten ABC-Inseln und liegt im Karibischen Meer, vor der Küste Venezuelas. Die Karibikinsel zählt - wie auch die Nachbarinseln Aruba und Bonaire - zum Königreich der Niederlande. Der Name der Insel leitet sich vom spanischen Wort “corazon” ab und bedeutet Herz. Hauptstadt und kulturelles Zentrum von Curaçao ist Willemstad. Der Hafen und der historische Stadtkern von Willemstad zählen zum UNESCO-Welterbe. Hier können Sie die wunderschöne und bunte, holländische Kolonialarchitektur bewundern. Mit knapp 125.000 Einwohner ist Willemstad nicht nur die größte Stadt der Insel, sondern auch die größte der niederländischen Karibik.

Durch die ideale Lage der Insel herrscht hier praktisch das ganze Jahr Sommer! Bei einer Durchschnittstemperatur von 27 Grad können Sie auf Curaçao ganzjährig die traumhaften Strände genießen. Das Klima trägt auch zur großen Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt bei. Auf Curaçao leben seltene Tierarten wie z.B. den Moskitokolibri. Des Weiteren ist die Insel berühmt für die große Vielfalt an Kräutern. Der Kräutergarten von Dinah Veeris gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Curacaos . Unter der Wasseroberfläche finden Sie eine magische und bunte Korallenlandschaft. Für Outdoor-Fans lohnt sich ein Wanderausflug in den Nationalpark Christoffel Park, der im Nordwesten von Curaçao liegt. In erster Linie ist die Karibikinsel bekannt für paradiesische Strände. Das kristallklare Wasser und die majestätischen Palmen laden zur Entspannung ein. Hier können Sie den Alltagsstress hinter sich lassen und das Leben in vollen Zügen genießen. Zu den schönsten Stränden Curaçaos zählt der Santa Barbara Beach. Hier strahlt das Wasser in den unterschiedlichsten Türkis-Tönen und der Sand ist samtig weich. Die Unterwasserwelt vor der Küste ist ein Traum für Taucher und eignet sich auch bestens zum Schnorcheln. Hier können Sie Korallen und Fische in den verschiedensten Farben und Formen entdecken.

Kulinarisch hat Curaçao auch einiges zu bieten! Die regionale Küche weist niederländische sowie kreolische Einflüsse auf. Über dem offenen Feuer gebratener Fisch gehört hier zu den typischen Gerichten. Allerlei Spezialitäten, Früchte und Snacks finden Sie in der Alten Markthalle Marshe Bieu. Besonders berühmt ist die Insel für den Likör Blue Curaçao, der allerdings gar nicht so viel mit dem Original gemeinsam hat. Die Spanier versuchten einst Orangen auf der Insel anzubauen, allerdings sind die Bedingungen nicht für den Anbau geeignet und die Früchte waren bitter. Aus den bitteren Orangen wurde dann Likör gebrannt, den man Lahara nannte. Heute wird das Getränk mit bunten Farben wie blau, grün oder orange eingefärbt.

Die bunte Trauminsel in der Karibik bietet zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten und erinnert an einen Mauritius Urlaub oder einen Rhodos Urlaub. Bei einem Curaçao Urlaub können Sie atemberaubende Strände genießen und eine wunderschöne Naturkulisse entdecken. Wenn Sie auf der Suche nach Kultur sind, werden Sie ebenfalls nicht enttäuscht. Lassen Sie sich von der Schönheit Curaçaos verzaubern und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub mit TravelBird.

Niederländischer Charme in der Karibik

Wandern Sie auf den Spuren der Kolonialzeit.

Ende des 15. Jahrhunderts wurde Curaçao von den Spaniern entdeckt und besiedelt. Nachdem die spanischen Kolonialherren die Insel verließen, haben sich die Holländer auf Curaçao niedergelassen.

Unter der niederländischen Herrschaft entwickelte sich Curaçao zu einem wichtigen Handelspunkt der Karibik. Der Hafen der Insel war ein bedeutendes Handelszentrum für die verschiedensten Waren. Während dieser Zeit bildete sich die Sprache Papiamentu - eine Mischung aus Portugiesisch, Spanisch und Niederländisch. Während der Kolonialherrschaft entstanden auch die zahlreichen Gebäude im niederländischen Stil. Die bunten Häuser zieren das Stadtbild von Willemstad und sind eines der beliebtesten Fotomotive. Auch im Landesinneren finden sich Spuren der Kolonialzeit. Hier treffen Sie auf zahlreiche Guts- und Herrenhäuser, die man Landhuizen nennt. In vielen Gebäuden befinden sich heutzutage Museen oder Galerien. Zu den sehenswerten Bauwerken gehört beispielsweise das Landhuis Chobolobo und die dazugehörige Curaçao Liqueur Factory. Nach einer Führung in der Distillerie bekommen Sie die Möglichkeit das Getränk zu verkosten. Das Landhuis Groot Davelaar ist ebenfalls einen Besuch wert. Das Haus wurde von Antonio Guzman Blanco, einem ehemaligen Staatsoberhaupt Venezuelas, im Jahre 1865 erbaut.

Das Fort Amsterdam gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Willemstad und sollte bei keinem Curaçao Urlaub fehlen. Das gelbe Gebäude im niederländischen Stil wurde im 17. Jahrhundert erbaut und dient heute als Regierungssitz. Um die Insel vor Angriffen zu schützen wurde 1796 Fort Nassau errichtet. Von der Plattform des Forts haben Sie einen wunderbaren Blick über Willemstad. Zu den sehenswertesten Museen der Insel gehört das Kura Hulunda Museum. In diesem Museum finden Sie Ausstellungen zur Kolonialzeit und zur Geschichte der Sklaverei. Hier können Sie außerdem Exponate und Ausstellungsstücke aus Afrika, Mesopotamien und Südamerika begutachten. Während der Kolonialzeit zog es zahlreiche jüdische Familien aus den Niederlanden nach Curaçao. Im Jahre 1732 wurde die Mikve Israel Emanuel Synagoge erbaut. Sie ist die älteste Synagoge dieser Region und zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Willemstad. Heute werden die Räumlichkeiten als Museum genutzt und Sie können Ausstellungsstücke der jüdischen Kultur bewundern.

Kaum eine Insel versprüht so viel Charme wie Curaçao: Hier kommen Exotik und niederländische Baukunst zusammen. Lassen Sie es sich in einem Luxushotel oder Dormero so richtig gut gehen!

Tier und Pflanzen auf Curaçao

Erleben Sie Flora und Fauna der Karibikinsel.

Curaçao bietet eine unglaubliche, natürliche Vielfalt und ist Heimat zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Die Landschaft auf Curaçao wird von einer ganz bestimmten Pflanzengattung dominiert - Kakteen.

Die Insel und das trockene Klima bilden den perfekten Nährboden für eine große Anzahl an Kakteenarten. Über die ganze Insel verstreut finden Sie Kakteen in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen. Ebenfalls typisch für die Karibikinsel sind der Divi-Divi-Baum, Acai und Aloe Vera. Zu den Berühmtheiten der Insel gehört die Naturheilerin Dinah Veeris. In ihrem Kräutergarten gibt es die verschiedensten Pflanzen und für jedes Leiden ein Heilmittel. Zu den tierischen Bewohnern Curacaos gehören der Curaçao-Hirsch, Schildkröten und bunte Vogelarten. Der Christoffel Nationalpark ist Lebensraum des seltenen und sehr scheuen Curaçao-Hirsches. Im Gegensatz zu anderen Hirscharten hat dieser ein weißes Fell. In den Bäumen und Büschen der Insel lebt der Moskitokolibri. Mit gerade mal 9 cm Körpergröße ist dies die kleinste Kolibriart der Welt. Flamingos sind ebenfalls auf der Karibikinsel zu Hause. Die Unterwasserwelt und die Korallenriffe vor Curaçaos Küste bilden einen wichtigen Lebensraum für einige Tierarten. In den Gewässern um Curaçao sind gleich mehrere Schildkrötenarten zu Hause. Bei einem Tauchgang oder beim Schnorcheln können Sie die bunte und facettenreiche Unterwasserwelt erkunden. Hier bekommen Sie Korallen und Fische in verschiedenen Farben und Formen zu sehen. Mit etwas Glück schwimmt vielleicht auch eine Schildkröte an Ihnen vorbei!

Lassen Sie sich, bei einer Wanderung durch den Christoffel Nationalpark, von den verschiedensten Pflanzen und Vögeln beeindrucken oder von der Unterwasserwelt verzaubern! Ein Ausflug in die Natur gehört einfach zu einem Curaçao Urlaub dazu!

Entspannung und Erholung

Die Schönsten Strände auf Curaçao.

Sie wollen während Ihres Urlaub Curaçao vor allem Entspannen und den Alltag hinter sich lassen? Die Strände der Karibikinsel eignen sich dafür hervorragend.

Das Wasser vor Curaçao Küsten ist genauso blau wie der gleichnamige Likör. Daaibooibaai gehört zu den schönsten Stränden der Insel. Auch in der Hochsaison finden Sie hier Ruhe und Erholung. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein kleines Strandrestaurant in dem Sie sich stärken können. Für Outdoor-Fans gibt es einige Küstenwanderwege zu entdecken. Dem Santa Barbara Strand sollten Sie ebenfalls einen Besuch abstatten. Dieser Strand punktet mit Ruhe und einer außergewöhnlichen, entspannenden Atmosphäre. Ebenfalls beliebt ist die Bucht Grote Knip. Hier finden sich vor allem auch Einheimische ein, um das Rauschen des Meeres zu genießen. Auch Playa Kalki und Playa Lagun sind wunderschöne Strände die sich für Badespaß eignen. Sie wollen Schnorcheln oder Tauchen? Dann sind die Strände Cas Abao und Playa Porto Mari zu empfehlen. Dort finden Sie allerlei Fischarten, Korallen, Muscheln und Seesterne.

Bei einem Curaçao Urlaub gibt es so einiges zu erleben. Auf der Insel finden Sie reichlich Kultur, wunderschöne Strände und eine atemberaubende Natur. Hier verschmelzen verschiedenen Kulturen zu einer und gerade das macht den einmaligen Charme Curaçaos aus.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen