ic_airplanemode_active_black_12pxic_directions_car_black_12pxic_directions_boat_black_12pxfav_idlehelp_center_iconic_hotel_black_12pxicon planelogo boxquestion_iconic_local_taxi_black_12pxic_train_black_12pxic_airport_shuttle_black_12pxic_local_activity_black_12px
Angebote

Hotel Venedig

Tolle Designs, ein bequemes Bett und ein erstklassiger Service! Finden Sie mit TravelBird das perfekte Hotel Venedig.

Die Schönheit der Stadt Venedig scheint wie gemalt - schon fast unwirklich. Entdecken Sie gemeinsam mit TravelBird während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Venedig diesen märchenhaften Ort im Nordosten Italiens!

Willkommen in Bella Italia! Venedig zählt zu einer der gastfreundlichsten Städte der Welt und besonders Experten sind überzeugt, dass diese Stadt ihre Gäste stets überaus herzlich willkommen heißt. Jedes Jahr zieht die Hauptstadt der Region Venetien mehr als 30 Millionen Besucher an und somit zählt Venedig heute zu den am häufigsten von Touristen besuchten Orten Europas. Dieser Aspekt verwundert kaum, denn in Venedig scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Das Stadtbild ist geprägt von wunderschönen Brücken, historischen Palästen und endlosen Kanälen und so werden Sie während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Venedig zahlreiche atemberaubende Sehenswürdigkeiten bestaunen können - in Venedig werden Adria Reisen zu einem unvergesslichen Erlebnis! Die Architektur der Bauwerke wurde von diversen Epochen beeinflusst, doch vor allem hinterließen die Zeiten des Barocks, der Gotik und der Renaissance ihre wundervollen Spuren. Venedig ist eine Lagunenstadt und wurde auf 118 Inseln erbaut. Die Stadt umfasst ein Areal von etwa 416 Quadratkilometern, von dem rund zwei Drittel aus Wasserflächen besteht. Auch der Großteil des historischen Zentrums befindet sich auf den größeren Inseln und aufgrund seiner Einzigartigkeit und Authentizität ist das Herzstück seit 1987 Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Bis zum 16. Jahrhundert galt Venedig als eine der wichtigsten Handelsstädte und ermöglichte den Warenverkehr zwischen Westeuropa und dem östlichen Mittelmeer. So profitierte vor allem der Adel mit dem Tausch von Luxusgütern wie Salz, Weizen oder verschiedenen Gewürzen. Viele Künstler holten sich in Venedig ebenfalls inspiration für ihre Arbeit und auch heute noch werden Sie in vielen Ecken der Stadt mehr oder weniger begabte Künstler finden, welche entweder die Schönheit Venedigs auf Leinwand festhalten möchten oder gern auch ein tolles Gemälde von Ihnen zeichnen.

Für zehn Tage im Winter jeden Jahres wird die Stadt noch bunter und alle müssen noch etwas näher zusammenrücken, denn dann wird die bunteste aller Jahreszeiten in Venedig gefeiert. Der Karneval in Venedig versetzt nicht nur die rund 260.000 Einwohner der Stadt in Partylaune, sondern begeistert auch eine Vielzahl an Touristen, die besonders in der Zeit des Karnevals in die Lagunenstadt strömen. Bunte Masken, Feuerwerk und Herkulesspiele stehen hier auf dem alljährlichen Programm und auf dem Markusplatz wird das schönste Kostüm gekürt.

Wussten Sie, dass es in Venedig keine Autos gibt? In Venedig gibt es nur Wasserstraßen und so sind Wassertaxis das gängige öffentliche Verkehrsmittel. Innerhalb von nur 35 Minuten können Sie mit einem der Boote vom Norden Venedigs bis in den Süden fahren und so die ganze Stadt durchqueren. Noch authentischer wird allerdings eine Fahrt entlang der schmalen Kanäle mit einer der bunten Gondeln. Mit etwas Glück zeigt Ihnen ein fröhlich singender Gondoliere die versteckten und geheimen Ecken der Stadt während Ihres Aufenthalts in einem Hotel in Venedig.

Historische Sehenswürdigkeiten

Spazieren Sie durch die Stadt und bestaunen Sie den Markusplatz, den Dogenpalast und die Seufzerbrücke.

Aufgrund der unverkennbaren romantischen Atmosphäre in Venedig gelang es der italienischen Metropole 2016 sich in dem Ranking der inspirierendsten Städte der Welt auf Platz 25 zu positionieren.

Beginnen Sie Ihre Entdeckungstour am Markusplatz im Herzen der Stadt, denn bereits hier werden Sie einige historische Bauwerke vorfinden. Neben den bunten Gondeln ist der hier stehende Markusdom (Basilika San Marco) sicherlich eines der bekanntesten Wahrzeichen Venedigs und mit seinen fünf Kuppeln ist er auch eines des imposantesten Bauwerke. Ebenso lohnt sich ein Blick in das Innere der Kathedrale. Der Boden wurde mit orientalischen Mosaiken verziert und auch der obere Teil der Wände und die Decke wurden mit goldenen Fliesenbildern geschmückt. Schräg gegenüber des Basilika San Marco befindet sich der Campanile, ein freistehender Glockenturm des Markusdoms aus roten Ziegelsteinen. Er diente Seefahrern als Landzeichen und konnte bei Bedarf mithilfe eines Feuers sogar als Leuchtturm bei Nacht fungieren. Der Markusplatz ist auf drei Seiten umschlossen von der Prokuration. Während dieses Gebäude damals die Verwaltung der Republik beherbergte, werden Sie heutzutage im Erdgeschoss vor allem kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants vorfinden. Auch die zwei berühmtesten Cafés der Stadt sind hier ansässig. Genießen Sie eine heiße Tasse Kaffee im bekannten Gran Caffé Quadri oder im Caffé Florian und sehen Sie in aller Ruhe dem regen Treiben auf dem Markusplatz zu. Auch der Dogenpalast (Palazzo Ducale) und der Uhrenturm (Torre dell'Orologio) sind weitere Highlights auf dem Markusplatz. Der Dogenpalast wird durch die Seufzerbrücke mit dem Prigioni nuove, dem neuen Gefängnis, verbunden. Hierbei handelt es sich um eine elf Meter lange Kalksteinbrücke, die genutzt wurde, um Häftlinge in ihre Zelle zu führen oder gar zu ihrer Exekution zu begleiten. So erhielt die Seufzerbrücke in der Zeit der Romantik ihren Namen, da die Verurteilten hier mit deinem Seufzen einen letzten Blick auf die Stadt werfen konnten. Doch die Seufzerbrücke ist nur eine von rund 400 Brücken in Venedig. Auch die Rialtobrücke über dem Canal Grande, der Hauptwasserstraße, ist ein markantes Bauwerk. Sie ist nicht nur bei Tageslicht schön anzusehen, auch bei Nacht erstrahlt sie dank toller Beleuchtung in einem herrlichen Licht.

Ve­ne­zi­a­nische Kulinarik

Genießen die ausgezeichnete italienische Küche des Landes während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Venedig

Es mag wenig überraschen, dass die Lagunenstadt für exzellenten Fisch und Meeresfrüchte bekannt ist.

Genau wie in vielen anderen Städten Italiens reihen sich auch in Venedig zahlreiche Restaurants an Bars, Cafés und Pubs. Auf den Speisekarten der Restaurants in Venedig werden Sie ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Fischspeisen und Meeresfrüchten vorfinden. Kosten Sie ein typisches Kabeljaugericht wie das Baccalà Mantecato, welches in Olivenöl, Knoblauch und Petersilie gegart und anschließend schaumig geschlagen wird. Auch Muscheln oder eingelegte Sardinen, genannt Sarde in saor, welche mit Zwiebeln, Rosinen und Pinienkernen serviert werden, sind Spezialitäten in Venedig und fast an jeder Ecke der Stadt zu finden. Kosten Sie Gnocchi di San Zeno, eine spätzleähnliche Mahlzeit, oder eine köstliche Polenta, den klassischen Maisbrei. Darf es im Anschluss ein süßes Dessert sein? Obwohl das Tiramisù heutzutage in so gut wie jedem Supermarkt erhältlich ist, wird die Mascarpone-Speise wohl nirgendwo so gut schmecken wie im echten Italien. Ebenso bieten tolle Eisdielen leckeres Gelato. Als Mitbringsel für die Liebsten zu Hause bietet sich der Pandoro an, er ist ein süßer weicher Kuchen, welcher mit Puderzucker bestäubt ist und ein echter Klassiker in der Weihnachtszeit ist.

Genießen Sie den Carnevale di Venezia während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Venedig

Es sind zehn Tage im Winter in denen eine ganze Stadt in bunten Farben erstrahlt.

Neben Florenz und Rom ist Venedig einer der wichtigsten Gastgeber des italischen Festes.

Der Karneval in Venedig hat bereits eine lange Tradition. So findet dieses besondere Fest seinen Ursprung bereits im 11. Jahrhundert und wird seitdem jedes Jahr von den Einheimischen und heutzutage auch von den Gästen aus aller Welt gefeiert. Sollten Sie sich während dieser Zeit in einem Venedig Hotel und in der Stadt aufhalten, dann werden Sie nicht umhinkommen, Teil dieser Festivität zu werden, denn ganz Venedig wird dann noch etwas bunter. Ein typisches Element des ve­ne­zi­a­nische Faschings sind die aufwendig angefertigten Masken und bunt gestaltete Kostüme. Sie werden aus kostbaren Stoffen und Materialien hergestellt. Eingeläutet wird die Faschingszeit mit dem “Flug” einer bekannten Persönlichkeit vom Campanile und am Ende des Festes wird das schönste Kostüm auf dem Markusplatz geehrt. Doch auch auf einer Städtereise Florenz oder einer Städtereise Rom können Sie Zeuge des italienischen Faschings werden.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen