fav_idlehelp_center_iconicon planelogo boxquestion_icon
Angebote

Namibia Reise

Ein endloser Horizont, Safari-Abenteuer, schmackhafte Kulinarik - das alles erwartet Sie bei einer Namibia Reise mit TravelBird!
Mehr anzeigen:

Namibia ist sehr kontrastreich.

So eröffnet Ihnen eine Namibia Reise die Möglichkeit, alle verschiedenen Facetten dieses Landes kennen- und lieben zu lernen.

Namibia ist am südlichen Zipfel Afrikas gelegen und wird von Angola, Sambia, Simbabwe, Botsuana und Südafrika eingerahmt. Zudem liegt es direkt am Südatlantik und wartet somit mit einem beeindruckenden Küstenabschnitt auf. Walvis Bay beispielsweise lädt geradezu dazu ein zu einem Abstecher auf die offene See aufzubrechen. Bequem vom Boot aus können Sie so spektakuläre Vertreter der Tierwelt beobachten. Seien es Delfine, Robben oder Pelikane - die hautnah zu erlebende Artenvielfalt ist enorm! Mitten in einer idyllischen Bucht gelegen befindet sich des Weiteren die namibische Pinguininsel. Wie der Name schon sagt, können Sie auf diesem Eiland die possierlichen Tierchen aus nächster Nähe bewundern. Außerdem leben dort auch viele Seebären und Möwen. Übrigens: Die Pinguininsel gehört einer über 20 Stück umfassenden Inselgruppe an. Nur für den Fall, dass Sie noch mehr Inseln und Eilande in Ihrem Namibia Urlaub erobern möchten!

Im Kontrast dazu ist auch eine große Wüstenregion Bestandteil der namibischen Identität, die auf der speziell in dieser Region krassen Trockenheit gründet. Das Klima dort ist charakterisiert durch extreme Schwankungen: Im Sommer wird es am Tag oftmals über 40 Grad Celsius warm, im Winter hingegen können niedrige Minusgrade in den nächtlichen Stunden durchaus vorkommen. Besonders widerspenstige Pflanzen trotzen diesen Extremen gekonnt: Speziell Flechten sind absolute Anpassungskünstler an Klimata dieser Art! So kommt es, dass um die 100 Flechtenarten ihren natürlichen Lebensraum in der namibischen Wüste haben. Eine andere namibische Pflanze kann ein unglaubliches Alter von 2000 Jahren erreichen: die Welwitschia. Ihre Technik? Ihr gelingt es allein mit Hilfe der Feuchtigkeit des sie umgebenden Nebels zu überleben, da sie diesen ganz einfach durch ihre Sporen aufnehmen kann.

Die Vielfältigkeit der namibischen Natur erinnert an einen Sri Lanka Urlaub oder einen Thailand Urlaub - und ist doch grundlegend anders.

Nationalparks Namibias

Brechen Sie beispielsweise zu einer atemberaubenden Safari auf!

Eine Namibia Reise muss unbedingt den Besuch einiger der wunderschönen Nationalparks beinhalten. Einer der berühmtesten Vertreter seiner Art ist der Etosha Nationalpark. Dieser gilt als das flächenmäßig größte Naturschutzgebiet innerhalb ganz Namibias. Das berühmteste Charakteristika dieses Parks ist die Salzpfanne – Überbleibsel eines ehemaligen Sees -, die mit etwa 4800 km² um die 25 Prozent der Gesamtfläche des Etosha Nationalparks ausmacht. Aufgrund der enormen Größe ist es sogar möglich, diese Salzpfanne vom Weltraum aus zu sehen! Der Begriff Etosha bedeutet außerdem zu deutsch übersetzt so viel wie „großer, weißer Ort“ - eine klare Hommage an die Hauptsehenswürdigkeit dieses namibischen Nationalparks. An den Wasserlöchern, die den Park durchziehen, kann man darüber hinaus viele Wildtiere, wie beispielsweise Löwen, Gnus oder auch Elefanten, auf Wassersuche studieren.

Das afrikanische Pendant zum amerikanischen Grand Canyon ist der Fish River Canyon. Diese Schlucht gilt als zweitgrößte weltweit und verläuft direkt unterhalb des Flusses Fish River, wodurch sich der Name der Schlucht erklärt. Wer in seinem Urlaub Namibia nicht nur den atemberaubenden Blick über den riesigen Canyon genießen möchte, kann außerdem an speziellen Wandertouren teilnehmen, die im zugehörigen Nationalpark angeboten werden. Doch auch den Anblick der Viktoriafälle direkt an der Grenze zu Simbabwe sollte man besonders während der Regenzeit auf keinen Fall verpassen. Wenn man die gegenüberliegende, schmale Brücke überquert, ist man wie berauscht vom Bild, das sich einem bietet: Tosende Wassermassen, die den rauen Fels hinunter schwappen, wobei die Wassertropfen im Sonnenlicht zur Bildung eines Regenbogens beitragen.

Das namibische Kochhandwerk

Vielfältig und lecker

Jeden Besucher Namibias erwartet während einer Namibia Reise verlockende Kochkunst. Da die ehemalige deutsche Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“ direkt auf dem geografischen Gebiets Namibias lag, ist die namibische Küche stark von der deutschen beeinflusst. So können sich deutsche Touristen ganz wie Zuhause fühlen, wenn sie auf den Speisekarten lokaler Restaurants Gerichte wie zum Beispiel Rinderbraten mit Klößen und Soße oder aber auch Haxen mit Sauerkraut erblicken. Doch die namibische Küche ist sehr viel emanzipierter als dieser erste dargelegte Eindruck nun vermuten lässt: Darüber hinaus wird sehr gerne exotisches Fleisch, wie das von Springböcken oder Straußen serviert, aber auch fangfrischer Fisch steht hoch im Kurs! Als Nationalgericht Namibias gilt Pap - eine Art Maisbrei, der häufig als Beilage zu Fleisch und Gemüse gereicht und mit der Hand verzehrt wird. Lassen Sie sich diese Leckereien in einem Urlaub in Namibia mit TravelBird ganz einfach selbst auf der Zunge zergehen!

Wenn Sie in weitere exotische Küchen eintauchen möchten, wäre vielleicht auch eine China Rundreise das richtige für Sie!

Namibia - definitiv ein kultureller Schmelztiegel!

Die Diversität, die die namibische Kultur vereint, ist beträchtlich.

Nicht umsonst war der Slogan, der die Unabhängigkeit von der Apartheid im Jahre 1990 begleitete, „One Namibia One Nation“. Im Zuge einer Namibia Reise wird Ihr Horizont in Hinsicht auf Toleranz und Weltoffenheit mit Sicherheit erweitert werden: Insgesamt leben in Namibia Menschen mit Ursprüngen in 12 verschiedenen intranationalen Ethnien. Nichtsdestotrotz sehen sich die Bewohner dieses Landes vorrangig als Namibier. Auf einer stattlichen Fläche von rund 824000 km² leben allerdings nur etwa 2 Millionen Einwohner, was in einer geringen Bevölkerungsdichte, aber auch in einer unglaublich ergreifenden Naturbelassenheit vieler Regionen resultiert. Etwa die Hälfte aller Bewohner Namibias hat sich zudem in den ländlichen Gegenden im Norden des Landes angesiedelt, wo noch heute Traditionen wie das Leben in Stämmen beziehungsweise Sippen gepflegt werden. Eine ähnliche Buntheit der Kulturen können Sie in Ihrem nächsten Malaysia Urlaub entdecken.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen