Entdecken Sie mehr

Ursprüngliche Dörfer mit frommen Traditionen sowie aufgeweckte Großstädte finden Sie in Südostasien.

Hier treffen tiefe Dschungel auf weite Strände und jahrhundertealte Kultur ist verewigt in beeindruckenden Tempeln. Als Teil des asiatischen Kontinents sind in Südostasien die Länder einbegriffen, die im Osten Indiens und im Süden Chinas sind. Mit dem Indischen Ozean im Westen und Süden und dem Pazifischen Ozean im Osten umfasst Südostasien Inseln wie Indonesien, die Philippinen sowie die Hinterindische Halbinsel.

Südostasien bedeutet vor allem Eines: Vielfalt. Das trifft sowohl auf die Naturbeschaffenheiten als auch auf die einzelnen Dörfer und Städte zu. Hier entdecken Sie sowohl Bangkoks kulinarische und kulturelle Vielfalt als auch verträumte Dörfer außerhalb der Metropolen. Bangkok ist vor allem für eines bekannt, nämlich die Menschenmassen, die sich in den Straßen bewegen und das köstliche Essen, das Gewürze und Einflüsse aus aller Welt beinhaltet. Sprachbarrieren werden durch die freundliche Art der Thailänder leicht überwunden und so können Sie das Lebensgefühl Bangkoks lustiger Bewohner gleich persönlich erfahren.

Das grüne Singapur begeistert mit endlosen Gärten und ausgefallenen Parkanlagen. In Singapur finden Sie riesige Hochhäuser neben Kolonialgebäuden und die Stadt befindet sich in einem stetigen Wachstum. Shopping-Begeisterte werden hier fündig, und zwar nicht nur in Bezug auf Kleidung: Videospiele, Gewürze, Medizin aus China und Stoffe können Sie in den riesigen Shopping-Malls erstehen, die die Singapurer so lieben. In der berühmten Orchard Road reihen sich die Einkaufszentren aneinander, neben dem ION Orchard mit vorwiegend Luxusprodukten gibt es auch beispielsweise das 313@somerset mit internationalen und lokalen Marken für Jedermann. Sind Sie verrückt nach der asiatischen Küche? In Singapur werden Sie geradezu mit Leckereien überschüttet: Chinesische, indonesische, malaysische und indische Küche kommen hier zusammen und zaubern Köstlichkeiten vom Feinsten, zum Beispiel auf den beliebten Food Courts.

Das einzigartig bunte Südostasien zeichnet sich auch durch religiöse Breite aus: Die meisten der etwa 600 Millionen Südostasiaten gehören dem Islam oder dem Buddhismus an, allerdings sind alle bedeutenden Weltreligionen, somit auch das Christentum, der Hinduismus und der Konfuzianismus, vertreten.

Ein weiteres Plus in Südostasien ist die Nichtexistenz der kalten Jahreszeit. Hier wachsen und gedeihen das ganze Jahr über exotische Früchte, die Sie dann auf den Märkten genießen können. Und bei all dem guten Essen möchten Sie sich sicherlich auch sportlich betätigen. Mehrere Orte in Südostasien sind fürs Tauchen und Schnorcheln geschaffen, so zum Beispiel Indonesien, die Philippinen und Malaysia. Hier können Sie die unglaubliche Unterwasserwelt erkunden und durch azurblaues, klares Wasser treiben.

Faszinierende Vulkane auf Bali
Indonesiens Schmuckstück lockt mit weißem Sandstrand und tropischer Exotik.
Einen Sonnenuntergang am Strand von Jimbaran erleben, in einem der Strohhäuschen in Ubud übernachten und den Pura Ulun Danu Bratan Tempel besichtigen: Bali verspricht unvergleichliche Erinnerungen für Ihre Südostasien Reise.

Wenn sie beobachten, wie die Bewohner in festlich bunten Kleidern zu traditioneller Musik tanzen, wie Blütenblätter gesammelt und den Göttern geopfert werden, dann erleben Sie die Kultur Balis in ihrer reinsten Form.

Die allgemeine Gastfreundlichkeit und Güte der Balinesen ist kein Mythos, sondern spiegelt sich im Alltag und auch in ihrem Umgang mit Touristen wider. Die Freundlichkeit der Balinesen kommt immer mit einem kleinen Zwinkern, das keineswegs falsch zu verstehen ist, sondern einfach ihren Charakter ausdrückt.

Die zu Indonesien gehörende Insel Bali hat ein tropisch warmes Klima und lädt daher über das ganze Jahr hinweg zum Tauchen, Surfen, Wandern und Sonnenbaden ein. Die Natur Balis birgt eine Vielfalt, die seinesgleichen sucht. In der Nähe der Vulkankrater können Sie Lavalandschaft entdecken, wohingegen die Feuchtsavanne in den südlichen Gegenden Balis auftritt. Allgemein nimmt Kulturlandschaft den Hauptteil der Insel ein, wobei man auch tropischen Nebel- und Trockenwald finden kann. Besonders der Süden Balis eignet sich zum Wellenreiten und wer auf Erkundungstour der Vulkane gehen will, der ist in der Mitte von Bali am Zentralmassiv an der richtigen Adresse. Auch die Bergtempel sind dort besonders beeindruckend, wie zum Beispiel der Pura Luhur Batukau, einer von 20.000 Tempeln Balis.

Direkt neben Bali befindet sich die eher unbekannte Insel Lombok mit ihrem riesigen Vulkan, dem zweitgrößten Indonesiens, der von Wasserfällen umgeben ist. Ein unvergleichliches Bild, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.

– Oscar Wilde
Vietnams fantastische Bergwelten
Elegantes Hanoi, zauberhafte Tempel und beeindruckende Natur erleben Sie im Vietnam.
Vietnam grenzt auf der Südostasien Karte an China, Kambodscha und Laos.

Die Offenheit und Direktheit der Bewohner zeigt den vietnamesischen Charakter, der beharrlich zum Wachstum des Landes beiträgt.

Die vietnamesische Hauptstadt Hanoi als auch die größte Stadt Vietnams Ho-Chi-Minh-Stadt sind definitiv einen Besuch wert und dürfen auf Ihrer Vietnam Reise nicht fehlen. Zu den Top-Attraktionen des beeindruckenden Hanoi gehört das vietnamesische Frauenmuseum, das eine moderne und allumfassende Darstellung der Rolle der Frau in der vietnamesischen Gesellschaft und Kultur bietet. Propaganda Poster aus Kriegszeiten sowie Kostüme und Fabrikate von Vietnams ethnischen Minderheiten ermöglichen einen unvergleichlichen Einblick. Stammeskunst und Artefakte sowie Alltagsgegenstände aus der ganzen Nation finden Sie versammelt im Ethnologischen Museum. Ein seltenes Beispiel der traditionellen vietnamesischen Architektur dürfen Sie im Literaturtempel bestaunen, dem ehemaligen Standort von Vietnams erster Universität, die früher nur den vornehmen Herrschaften vorbehalten war.

Die Halong-Bucht reizt mit klarem Wasser und wunderschönen Kalksteininseln und umfasst ein Gebiet von etwa 1500 Quadratkilometern. Die “Bucht des untertauchenden Drachen”, ein UNESCO-Weltnaturerbe, beinhaltet 1969 Kalkfelsen, die teilweise mehrere hundert Meter über dem Wasser hoch sind. Ein weiteres Highlight Vietnams sind die Bản-Giốc-Detian-Wasserfälle, die viertgrößten Wasserfälle auf der Grenze zwischen zwei Ländern, nämlich Vietnam und China. Einen Besuch wert sind auch die Inseln Cham und Con Dao, die wunderschöne Riffe und Buchten zu bieten haben.

Facettenreiches Thailand
Entdecken Sie die Metropole Bangkok und entspannen Sie unter Palmen.
Mit einem herzlichen Lächeln wird man Sie in Thailand empfangen, dem Land der alten Tempel und unendlichen Strände.

Der Staat in Südostasien liegt neben Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia.

Als Hauptstadt Thailands bezaubert Bangkok mit seiner Vielseitigkeit, jahrhundertealte Dörfer finden Sie direkt neben Shoppingcentern, buddhistische Tempel neben Neonleuchtschildern. Aus über 400 Wats, also buddhistischen Tempelanlagen, gilt der Wat Phra Kaeo als der bedeutendste, der vom ganzen Land am meisten verehrt wird. Der Grund dafür ist, dass er den Smaragd-Buddha beherbergt, der trotz seines Namens aus Jade besteht. Des Glaubens nach soll der Smaragd-Buddha Wohlstand und Legitimität für seine Besitzer bedeuten. Interessant ist außerdem, dass er drei verschiedene Gewänder hat, die vom thailändischen König zu festlichen Zeremonien abgewechselt werden.

Zu Thailand gehören aber auch himmelblaues Wasser und feine Sandstrände. Besonders gut tauchen lässt es sich vor Ko Tao, zum Klettern gehen Sie an die Klippen von Krabi und zum Baden geht es nach Bang Saphan Yai. Hier ist für jeden Geschmack etwas geboten, für Abenteurer und Paradiesvögel, Entspannungssuchende und Entdecker.

Ihre Südostasien Reise wird Sie sprachlos werden lassen und Ihnen den Atem rauben. Fremde Kulturen, wunderschöne Naturlandschaften und schmackhafte Spezialitäten machen Ihren Südostasien Urlaub unvergesslich!