Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10chevron-righthelp_center_icon
Angebote

Begeben Sie sich ins Roadtrip-Fieber!

Sie möchten das typische Roadtrip-Gefühl erleben? Mit Ihrem Wagen über den Highway rauschen, gute Musik hören und den Blick über die wunderschönen Naturspektakel schweifen lassen? Dann sind Sie in den USA genau richtig! Ob Strand, Wüste oder Berge: Die Staaten haben alles im Angebot.

Doch wo starten Sie Ihren Roadtrip am Besten? Dafür sollten Sie sich schon vorher überlegen, wo Ihre USA Rundreise Sie hinführen soll. Möchten Sie lieber den Pazifischen Nordwesten rund um die Bundesstaaten Oregon und Washington erkunden? Oder treibt es Sie eher in den Süden nach Kalifornien? Manchmal werden auch die Bundestaaten Nevada und Arizona zu den Westküstenstaaten hinzugezählt. In der Mitte locken Utah, Wyoming, Colorado und weitere Staaten mit atemberaubender Natur.

Wie wäre es denn außerdem mit einem Abstecher an eine der beliebtesten geinstagrammten Attraktionen weltweit? Genau wie sein Bruder Disneyland Paris lockt Walt Disney World mit Zauber und Spaß für die gesamte Familie! Tauchen Sie ein in die Welt von Disneys Der König der Löwen und kommen Sie mit Ihren Kindern Mickey Mouse, Disneys Aladdin und Co. näher!

Routen an der Atlantikküste

Von New York nach Florida – entdecken Sie die Ostküste!

Städte, Strand und tolle Natur: Willkommen an der Atlantikküste der USA! Sie möchten nicht ganz so weit fliegen? Dann bietet sich für Ihre Rundreise USA vor allem die Atlantikküste an. Sie können zum Beispiel mit dem Flugzeug nach New York City oder Miami anreisen und von hier aus jeweils Ihren Roadtrip starten.

Neben atemberaubenden Küstenabschnitten können Sie auch die beiden oben genannten Metropolen entdecken. Dabei könnten sie kaum unterschiedlicher sein: New York mit seinen unzähligen Wolkenkratzern, Szenevierteln, Shoppingmeilen und Cafés sowie Miami mit seinem pudrig-weißen Sand und türkisblauem Wasser.

Doch auch zwischen den beiden Großstädten gibt es Einiges zu entdecken. Zu den Highlights zählt sicherlich der Blue Ridge Parkway. Mit einer Länge von 755 Kilometern erstreckt er sich entlang der Blue Ridge Mountains in Virginia. Beobachten Sie sattgrüne Wiesen, dichte Wälder und wunderschöne Schluchten, während Sie den Highway entlangfahren. Nicht umsonst zählt sie zu den ausgewiesenen Panoramastraßen des Landes. Weitere Höhepunkte dieses Abschnitts sind ohne Zweifel der Shenandoah-Nationalpark in Virginia sowie der Great-Smoky-Mountains-Nationalpark in North Carolina.

Die schönsten Routen an der Westküste

Die Straßen schlängeln sich um eine Kurve und geben den Blick frei auf eine atemberaubende Berglandschaft. Ein einzigartiges Gefühl, das Sie nicht verpassen sollten!

Der Highway 101 zählt unbestritten zu einem der schönsten der gesamten Vereinigten Staaten. Wenn Sie den Pazifischen Nordwesten auf Ihrer Rundreise USA erleben möchten, starten Sie Ihre Tour am Besten in Portland oder Seattle. Beide sind innerhalb von ca. 10 Stunden mit dem Flugzeug ab Deutschland erreichbar. Möglich ist auch, dass Sie statt einer Rundreise verschiedene An- und Abflughäfen wählen. So haben Sie leichter die Möglichkeit, die gesamte Westküste abzufahren. Der Vorteil ist, dass beide Städte gleich an der Küste liegen. So können Sie neben den wunderschönen Landschaften auch zwei interessante Großstädte kennen lernen.

Beginnen Sie Ihre Rundreise USA Westküste in Seattle und entdecken Sie östlich der Stadt den wunderschönen Mt. Baker-Snoqualmie National Forest. Von hier aus geht es gen Süden in den grünen Bundesstaat Oregon. Machen Sie Halt in Portland und entdecken Sie inmitten des Umpqua National Forest den malerischen Crater Lake. Er wird Sie mit seinem königsblauen Wasser begeistern! Treibt es Sie weiter in den Süden, können Sie die Grenze nach Kalifornien überqueren und hier die einzigartigen Redwoods bewundern.

Sie reizt eher der Süden der Westküste? Dann haben Sie ausreichend Möglichkeiten, Kalifornien mit all seinen Facetten kennen zu lernen. Starten Sie Ihre USA Rundreise Westküste am Besten in Los Angeles oder San Francisco. Von hier aus können Sie sich sofort aufmachen zu einem absoluten Highlight: dem Yosemite National Park. Freuen Sie sich hier auf eine atemberaubende Bergkulisse! Etwas südlicher warten dann der Sierra National Forest sowie der Inyo National Forest auf Sie. Berge, Seen und Wälder bieten Ihnen hier das pure Roadtrip-Feeling. Im Südosten Kaliforniens können Sie an der Grenze zu Nevada den Death Valley National Park entdecken. Mitten in der Mojave-Wüste gelegen, ist der Park der trockenste der ganzen USA.

Haben Sie noch etwas Zeit auf Ihrer Rundreise Westküste USA empfiehlt sich außerdem ein Besuch der Bundesstaaten Nevada, Utah und Arizona.

Sehenswerte Städte an der Westküste

Von Seattle bis Los Angeles: Entdecken Sie die sehenswertesten Städte an der amerikanischen Westküste!

Glänzende Skylines, hippe Restaurants und tolle Natur: Diese Metropolen werden Sie begeistern! Ganz im Norden erwartet Sie während Ihrer USA Westküste Rundreise die größte Stadt Washingtons: Seattle. Nicht nur bekannt aus dem Hollywood-Film "Schlaflos in Seattle" besticht die Metropole mit einer wunderschönen Skyline, spannende Viertel, die einst Fischerdörfer waren, und großartigen Cafés. Verpassen Sie nicht den Pike Place Market in Downtown. Hier können Sie fangfrischen Fisch probieren, leckeres Obst oder handgemachten Schmuck und Kleidung kaufen. Aus den Fenstern können Sie während des Bummels Ihren Blick über den Pazifik schweifen lassen. Und gleich gegenüber können Sie einen Kaffee beim ersten Starbucks der Welt genießen. Sie möchten lieber individuelle Boutiquen und ausgefallene Restaurants erkunden? Dann auf ins Trendviertel Capitol Hill!

Weiter südlich im Bundesstaat Oregon liegt Portland. Sie gilt als eine der alternativsten Städte der USA. Hühner im Garten, vegane Supermärkte und hippe Läden laden hier zum Stöbern und Shoppen ein.

Nicht verpassen sollten Sie während Ihrer Westküste USA Rundreise das wunderschöne San Francisco in Kalifornien. Ob eine Fahrt mit der Straßenbahn die hügeligen Straßen entlang oder ein obligatorisches Foto vor der Golden Gate Bridge: Die kalifornische Metropole besticht durch ihre Schönheit. Doch nicht nur das: Auch lecker ist es hier! Tatsächlich kann San Francisco mehr Restaurants pro Kopf aufweisen als New York. Ein Paradies für Genießer!

Auch Los Angeles ist ein Besuch wert. Vom klassischen Hollywood über paradiesische Strandtage in Venice Beach bis hin zum Erkunden einer durch und durch vielfältigen und modernen Stadt: L.A. hat viel zu bieten. Entdecken Sie die verschiedenen Seiten der größten Stadt Kaliforniens, besuchen Sie Museen wie das Getty Center oder das Griffith Observatory, schlendern Sie über das Santa Monica Pier oder machen Sie einen Ausflug in die Berge, die östlich der Pazifikmetropole beginnen. Sie haben Lust auf einen Urlaub in den Bergen, aber haben nicht genügend Zeit, dafür in die USA zu fliegen? Wie wäre es dann mit einem Urlaub in Südtirol? So bleiben Sie in der Nähre und können sich trotzdem so richtig entspannen.